Fernbedienungone

Universal Fernbedienung Test - 2016

universal fernbedienung praxistest

Über uns

Hallo du da draußen, ich heiße Andi H. Wenn meine Partnerin und ich etwas Neues anschaffen wollen, haben wir es uns zur Gewohnheit gemacht, vor dem Kauf gründlich zu informieren. Oft nutzen wir das Internet, um Testberichte durchzulesen und Preise zu vergleichen. Und weil es uns soviel Spaß macht Sachen unter die Lupe zu nehmen, haben wir uns eines Tages entschlossen, selbst Produkttests durchzuführen. Wir hoffen, dass du ebenso viel Spaß beim Lesen haben wirst, wie wir beim Schreiben.

Möge die richtige Kaufentscheidung mit dir sein.

Produkt-Filter

bis 20 € bis 50 €

bis 100 € bis 150 €

bis 200 € bis 300 €

Anzahl der Multimedia-Geräte:

1 2 4 8 15

Fähigkeiten der Steuereinheit:

Lernfunktion

Macrofunktion

Combi Control

Ist die Originalfernbedienung funktionstüchtig?

JA NEIN

Preiskategorie

Auf dieser Seite erfährst du alles rundum Remotes, Hubs und Apps. Dabei möchten wir
echte Praxistests liefern, die hoffentlich zeigen werden, welche Fernsteuerung deine persönliche Anforderungen am besten erfüllt. Jedes Gerät/App wird von uns auf jede Funktion geprüft.

Wie führen wir unsere Reviews durch?

Bei den Universal-Fernbedienung Tests wird ein 100-Punkte-System verwendet, um zwischen den einzelnen Objekten besser differenzieren zu können.


Die Wertungen basieren auf Kompatibilität, Funktionsumfang, Usability, Verarbeitung und Preis-Leistung der Remotes. Allen Faktoren wird eine Wertung vergeben, die dann in einer Gesamtwertung resultieren. Wenn dir eine bestimmte Funktion oder ein bestimmtes Merkmal genügt und diese(s) nicht negativ im Universal-Fernbedienung Test vermerkt ist, kann eine Schalteinheit mit einer mittelmäßigen Punktevergabe bereits die Richtige für dich sein.


universal fernbedienung test
Hier geht's zu bisher getesteten Produkten

Möchtest du mehr über Eigenschaften von Universal-Fernbedienunen erfahren? Dann könnten dir die nächsten Textabschnitte behilflich sein.


Warum braucht man diesen Ordnungshüter?

Über einen gewissen Zeitraum häufen sich immer mehr elektrische Geräte in unserem Haushalt an. Dazu gehört auch die Unterhaltungselektronik wie TV, DVD-Player, Soundanlage und Spielkonsolen.

Normalerweise sind diese mit einer Steuereinheit ausgestattet, um einfach vom Sofa aus bedient zu werden. Was uns das Leben leichter machen sollte, verwandelt sich spätestens ab dem dritten Gerät zu einer echten Zumutung. Bevor der Kinoabend beginnen kann, sucht man erst einmal alle nötigen Remotes zusammen. Hat man sie gefunden, fängt das "Einschalten, weglegen, einschalten, weglegen usw."-Spiel an. Das kann manchmal echt den letzten Nerv rauben.

Die Lösung: ein Zapper - sie zu knechten - sie alle zu finden - ins Gehorsam zu treiben und ewig zu binden :D

Funktioniert mein Gerät(e) mit einer bestimmten Steuereinheit?

Eine berechtigte Frage, die zu Anfang sehr wohl gestellt werden sollte.

Bevor man zu einer multifunktionalen Schalteinheit greift, möchte man sichergehen, dass alle Geräte, die mit einer Originalfernbedienung gesteuert werden können, auch mit dem neuen Zapper zufriedenstellend funktionieren.

Diese Information gleicht einem Staatsgeheimnis, wenn es darum geht herauszufinden, ob die gewünschte Unterhaltungsperipherie kompatibel ist. Dabei bietet das Betrachten der Produktverpackung nur eine ungenaue Einschätzungsmöglichkeit. Neben einer Gesamtzahl der Geräte, gibt uns eine übliche Beschreibung oft nur Angaben über die Gerätetypen, die unterstützt werden, preis.

Typische Angaben wären zum Beispiel - mit 8000 Geräten kompatibel - unterstützte Gerätetypen: TV, SAT, DVB-T, DVD, BD

Wir können also nur ungefähr einschätzen, ob unsere Geräte zu bestimmten Typen gehören. Herauszufinden, ob ein bestimmtes Modell unterstützt wird, ist - so scheint es - ein Ding der Unmöglichkeit.

Einigen Herstellern ist dieses Dilemma bekannt. Deswegen bieten sie auf ihren Homepages eine Eingabemöglichkeit an, wo man sein Gerät angeben kann, um herauszufinden, ob eine bestimmte Universal-Fernbedienung passend ist.

universal-fernbedienung-test

Es gibt aber auch noch andere Anhaltspunkte, die uns bei der Suche behilflich sein können. Die erste Frage, die wir uns stellen müssen ist - Auf welcher Basis ist die Gerätefindung bei einer multifunktionaleren Steuereinheit aufgebaut?

Was muss ein Zapper mit sich bringen, um eine bestmögliche Kompatibilität zu garantieren?

Prinzipiell gibt es zwei Arten von Universal-Kontrollern.

Ein sehr beliebtes Herstellungsverfahren beruht auf den sogenannten Gerätecodes. Dabei werden bestimmte Infrarot-Frequenzen, die für eine Geräte-Modellreihe bestimmt sind, mit einem Code adressiert. All diese Informationen werden dann schlussendlich auf einem Speicherchip gebrannt und in die Steuereinheit verbaut. Dieses Verfahren ist kostenschonend und wird bei rund 90% aller Universal-Fernbedienungen eingesetzt.

Dies birgt jedoch einige Schwierigkeiten.

Vor allem dann, wenn es keine Schnittstelle zur Aktualisierung der Codes gibt. So sind oder werden alle gespeicherten Informationen eines Tages veraltet sein. Wir haben auch kaum eine Chance herauszufinden, wann ein besagtes Produkt hergestellt wurde, um halbwegs einschätzen zu können, ob es zu uns passt.

Das Zauberwort ist bereits gefallen - die Aktualisierbarkeit

Universal-Fernbedienungen, die dieses Feature anbieten sind rar gesät, haben jedoch eine Möglichkeit sich mit einer Gerätedatenbank zu verbinden, die vom Hersteller jederzeit aktualisiert werden kann. Zudem müssen wir uns nicht mehr mit dem Eintippen und Ausprobieren von Gerätecodes herumschlagen. Meistens können wir direkt auf die Datenbank mittels Eingabe von Gerätemarke und Modellnummer zugreifen und alle nötigen Einstellungen sofort auf die Universal-Steuerung übertragen. All das läuft über eine Software, die vom Hersteller kostenlos zu Verfügung gestellt wird.

Eine Garantie für 100%ige Kompatibilität ist aber auch diese Variante nicht.

Die Funktion, die wir suchen sollte uns eine unabhängige Fähigkeit verleihen, alle Befehle der Originalfernbedienungen restlos übertragen zu können.
Die Rede ist von der Lernfunktion.

Alleine ist sie die umständlichste Konfigurationsmöglichkeit – gepaart mit einer der oben vorgestellten Varianten – ist sie aber Gold wert. Allerdings ist sie davon abhängig, ob unsere Originalsteuergeräte noch voll funktionsfähig sind. Ist diese Voraussetzung nicht erfüllt, kann uns diese Methode auch nicht weiterhelfen. Deswegen sollte man darauf achten, dass es noch weitere Möglichkeiten zur Konfiguration zur Auswahl stehen.

Im weiteren Abschnitt gehen wir darauf ein, welche Features eine Universal-Fernbedienung haben sollte, um eine runde Bedienerfahrung gewährleisten zu können.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Lernfunktion:

Dieses Feature sollte ganz oben auf der Prioritätsliste bei der Anschaffung stehen.

Universal fernbedienung test: lernfunktion Viele Hersteller setzen Codes beim Anlernen des Steuergeräts ein. Durch die Fülle an verschiedenen Marken und Gerätetypen ist es aber unmöglich auch wirklich jedes Gerät per Code einzuprägen. Stellt man nach dem Kauf fest, dass das gewünschte Gerät nicht vollständig (nicht alle Befehle vorhanden) oder gar nicht unterstütz wird, erweist sich der Zapper als nutzlos.
Deswegen besitzen einige Steuergeräte neben der Code-Eingabe auch die Lernfunktion.

Die Lernfunktion erlaubt das direkte Kopieren eines Befehls von der Originalfernbedienung.

Universal-Fernbedienung Test - Tipp:

Die Lernfunktion kann Befehle von verschiedenen Geräten kopieren. Das heißt man kann auf eine Bedienfläche verschiedene Tasten von verschiedenen Geräten zuweisen. So kann man sein eigenes, komfortables Bedien-Setup zusammenstellen. (Siehe auch Combi Control)

Code-Eingabe:

Was tun, wenn die Originalfernbedienung kaputt ist?

Dann ist auch dieses Feature unabdingbar. Allerdings sollte man sich vor dem Kauf erkundigen, ob die jeweilige Steuereinheit das gewünschte Gerät auch unterstützt. Dies kann man meistens auf der Hersteller Webseite tun oder sich direkt beim Händler erkundigen.

universalfernbedienung testbericht: Codeeingabe

Ist nirgendwo eine ausführliche Auskunft zu finden, kann man Gebrauch vom Rückgaberecht machen.

Universal-Fernbedienung Test - Tipp:

Wird Code-Eingabe und Lernfunktion unterstützt, fängt man bei der Einstellung am besten mit der der Code-Eingabe an und lernt dann durch die Lernfunktion die fehlenden Befehle an. Das spart unheimlich viel Zeit, als mit der Lernfunktion jeden Befehl einzeln zu kopieren.

Die meisten Steuergeräte sind mit einem kleinen Speicherchip ausgestattet, der eine begrenzte Anzahl an Gerätecodes beinhaltet und nicht aktualisiert werden kann. Empfehlenswert sind Steuergeräte, die durch eine externe Datenbank gestützt sind. So besteht eine größere Chance, dass auch zukünftige Geräte unterstützt werden.

Macro-Funktion:

Ein Macro ist eine Abfolge von mehreren Befehlen, die auf eine Taste belegt und bei einem Tastendruck aktiviert werden.

Diese Funktion erleichtert das Bedienen mehrerer Geräte, dessen Funktionen von einander abhängen.

Als Beispiel haben wir folgendes Setup:

  • Fernseher
  • DVD-Player
  • Soundanlage

Man möchte den Fernseher [1], den DVD-Player [2] und die Soundanlage anschalten [3]. Dann den Fernseher auf HDMI-1 Anschluss umschalten, an dem die Soundanlage und somit auch der Player (hängt an der Anlage) angeschlossen ist [4]. Und schließlich den „Play“-Befehl (DVD abspielen) vom DVD-Player aktivieren [5].

Das sind insgesamt 5 Befehle die wir dank der Macro-Funktion lediglich auf einen Knopf belegen können, die beim Drücken die Befehle der Reihenfolge nach aussendet.

Combi Control:

universal-fernbedienung praxistest: combi-control

Wer vorhat, den Krieg der Fernbedienungen zu gewinnen, muss den Blick auf den Funktionsumfang des jeweiligen Steuergeräts werfen. Will man gänzlich das Gefühl bekommen, dass alle Geräte als eine gemeinsame Einheit agieren, kommt ohne eine Combi-Control-Funktion nicht aus. Sie vereint alle Geräte auf eine Bedienfläche und sorgt für den besten Bedienkomfort, den man von einem multifunktionalen Zapper erwarten kann.

Was ist damit gemeint?

Haben wir zum Beispiel die Befehle unseres Fernsehers und der Heimkino-Anlage bereits übertragen, bieten mache Hersteller die Möglichkeit an, ein Teil der Knöpfe auf ein Gerät einzustellen und einen anderen Teil auf ein anderes. So können die Sender-Tasten den Fernseher und die Lautstärke-Tasten die Anlage steuern.

Je nach Hersteller variieren die Bezeichnungen dieser Funktion. Bei One-For-All Modellen heisst sie "Combi Control", "Smart Control" oder auch "Activity". Bei den Logitech Geräten spricht man von einer "Aktion". Je nach Marke und Modell kann diese Funktion sich im Detail etwas unterscheiden. Im Großen und Ganzen ist aber immer das Gleiche gemeint.
Wenn diese Funktion nicht angeboten wird, gibt es meistens Tasten auf der Schalteinheit, die zum Umschalten der eingestellten Geräte zuständig sind.


Universal-Fernbedienung Test - Tipp:

  1. Erkundige dich zuerst über deine Geräte in Hinblick auf die Bedienschnittstelle (Funk, Infrarot usw.).
  2. Wie viele Geräte sollten insgesamt von der multifunktionalen Steuereinheit abgedeckt werden? Je nach Menge kommt nämlich ein anderes Produkt in Frage.
  3. Sind die Originalfernbedienungen deiner Geräte funktionstüchtig? Denn nicht alle Produkte beherrschen vom Hause aus jedes Gerät, vielleicht wird es notwendig sein die Befehle über die Originalsteuerung dem Neuling beizubringen.
  4. Welche Ansprüche hast du an die neue Steuereinheit? Muss sie lediglich all deine Geräte bedienen können oder soll sie gewisse Befehle für dich automatisch ausführen? Vielleicht muss sie programmierbar sein oder eine voreingestellte Konfiguration an Geräten auf einmal steuern können?
  5. Soll die Fernsteuerung auch zukünftige Geräte unterstützen? Dann wird eine Einheit gebraucht, die geupdatet werden kann.
  6. Wie sieht es mit Spielekonsolen oder PCs aus? Dienen diese Geräte vielleicht als Mediacenter in deinem Wohnzimmer? Die herkömmlichen Modelle unterstützen selten solche Geräte. (PS4 Fernbedienung oder eine Xbox One Fernbedienung)

Hierbei kann dir unser Produktfilter behilflich sein.




Produkt-Filter

maximaler Preis

20 € 50 € 100 €

150 € 200 € 300 €

Anzahl der Geräte (ab)

1 2 4 8 15

Fähigkeiten der Fernbedienung

Lernfunktion

Macrofunktion

Combi Control

Funktioniert deine Fernbedienung?

JA NEIN

Spielkonsolen-Unterstützung

Xbox 360

Xbox One

PS3

PS4

Update-Funktion

JA NEIN egal

Welche Unterschiede gibt es bei den Schalteinheiten noch?

Eine multifunktionale Schalteinheit spezialisiert sich nicht nur auf ein Gerät, sondern viele verschiedene. Dabei ist sie nicht von einem Hersteller/Marke eines Gerätes abhängig.

Diese "Alles-Könner" sind aber, wie wir bereits gelernt haben, nicht alle gleich. Die Funktionsart unterscheidet sich in vielen Aspekten und nicht jede Fernsteuerung beherrscht auch jedes Gerät.


universal-fernbedienung-test

Welche Geräte lassen sich steuern?

Die meiste Unterhaltungselektronik, wie Fernseher, DVD/Blu-ray Player oder eine Soundanlage wird mit einer Infrarot-Fernbedienung gesteuert. Die Infrarot-Signale brauchen eine direkte Sichtlinie zu den Geräten, um sie ansprechen zu können. Fast alle multifunktionalen Remotes funktionieren auf gleicher Basis.

Allerdings rücken immer mehr Geräte, wie Computer, Android- und iOS-betriebene oder ähnliche Systeme, in unsere Wohnzimmer. Diese werden mit Funkwellen, z.B. über das WLAN oder Bluetooth gesteuert. Im Gegensatz zu den infrarot-betriebenen Geräten braucht diese Art von Befehlsübertragung keine direkte Sichtlinie. Somit lässt sich solche Technik durch Türen und Wände bedienen.

Die momentane Entwicklung lässt darauf schließen, dass die Smartphones und Tablets (funktionieren über WLAN und Bluetooth) die Zukunft der Fernsteuerung bereits mitgestalten.

Neben der Differenzierung zwischen Infrarot, WLAN und Bluetooth, unterscheiden sich die Steuergeräte auch im Funktionsumfang.

Ist eine Ersatz-/Originalfernbedienung vielleicht die bessere Lösung?

Es kommt ab und zu vor, dass Elektrogeräte von heute auf morgen kaputtgehen können. Leider bilden die Remotes da keine Ausnahme. Nach einigen Jahren gewöhnt man sich an seine liebgewonnene Steuereinheit und möchte so wenig Lernaufwand wie möglich, bei einem neuen Gerät, betreiben. Oft fällt die Wahl beim Neukauf auf ein Produkt vom selben Hersteller oder Dritthersteller, der sich auf eine Gerätemarke spezialisiert hat.

Aber ist das auch die beste Option?

Die meisten Originalfernbedienungen kosten üblicherweise das Zweifache eines günstigen multifunktionalen Steuergeräts, das nicht nur eine Vielzahl an Gerätemarken, sondern auch verschiedene Gerätetypen beherrscht. Wenn man sich also für diese Option entscheidet, spart man nicht nur Geld, sondern hat auch die Möglichkeit sich von dem überflüssigen Versteckspiel zu lösen.

Unsere Testsieger in 3 Kategorien

Jeder Mensch hat andere Ansprüche, die speziell zu seinen Bedürfnissen passen. Deswegen haben wir uns entschieden unsere Testsieger verschiedenen Kategorien unterzuordnen. Egal ob es darum geht Geld zu sparen, ein gutes Preis-Leistungsverhältnis oder das Beste vom Besten zu bekommen.

Für alle Geräte geeignet!

schreiben viele Hersteller auf die Verpackung ihrer Produkte, um sie im guten Licht erscheinen zu lassen. Leider halten nur die wenigsten ihr Wort. Doch um genau dieses Versprechen einlösen zu können, muss das Steuergerät erst einmal eine Lernfunktion besitzen. Durch unseren Universal-Fernbedienung Test haben sich diese Produkte in Bezug auf "Lernfunktion und Günstig" besonders hervorgetan.

Günstig + Lernfunktion

One For All
URC 7140

  • Infrarot

  • 4

one-for-all-urc-7140-test

82

zum Testbericht

17,99 EUR

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Seki
Grande
  • Infrarot

  • 2

seki-grande-test

63

zum Testbericht

12,19 EUR

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

One For All
URC 6410
  • Infrarot

  • 1

one-for-all-urc-6410-test

62

zum Testbericht

12,89 EUR

Alle Preisangaben inkl. MwSt.


Erst wenn die Lernfunktion beherrscht wird, kann ein Gerät den Status - "für alle Geräte" erhalten.

Damit bekommst du viel für dein Geld!

Erfahrungsgemäß haben nur wenige Produkte ein harmonisches Verhältnis zwischen der Leistung und dem Preis. In diese Kategorie können nur Produkte aufgenommen werden, die ein oder mehrere hervorragende Merkmale aufweisen und das zu einem relativ bescheidenen Preis.

Preis-Leistungs Sieger

Logitech Harmony
Hub
  • IR WLAN Bluetooth

  • 8

logitech-harmony-hub-test

91

zum Testbericht

75,89 EUR

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

One For All
URC 7980
  • Infrarot

  • 8

one-for-all-urc-7980-test

87

zum Testbericht

44,89 EUR

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Logitech Harmony
350
  • Infrarot

  • 8

logitech-harmony-350-test

82

zum Testbericht

37,99 EUR

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Welche Steuergeräte gehören zu den Besten?

Wenn man bereit ist in beste Qualität und Funktionalität zu investieren, stellen diese Testsieger die Spitze der Nahrungskette aller multifunktionaler Fernsteuerungen dar. Auch in unserem Universal-Fernbedienung Test haben sie bewiesen, dass Qualität oft mit dem Preis Hand in Hand geht.

Die besten Schalteinheiten unterstützen eine aktualisierbare Datenbank an Geräten, die uns für die Zukuft rüstet. Sie können eine große Menge an Geräten gleichzietig steuern und besitzen jede Funktion, die man haben sollte, um einfach, schnell und bequem seine Geräte zu navigieren.

Testsieger

Logitech Harmony
Hub
  • IR WLAN Bluetooth

  • 8

logitech-harmony-hub-test

91

zum Testbericht

75,89 EUR

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Logitech Harmony
Ultimate One
  • Infrarot

  • 15

logitech-harmony-ultimate-one-test

90

zum Testbericht

126,99 EUR

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Logitech Harmony
Touch
  • Infrarot

  • 15

logitech-harmony-touch-test

89

zum Testbericht

113,04 EUR

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Wie gehen wir beim Universal Fernbedienung Test im Detail vor?

Es gibt sie wie Sand am Meer – und jede ist für eine bestimmte Zielgruppe konzipiert. Angefangen von der Gerätemenge, die eine Steuereinheit erfassen kann, bis hin - wie komfortabel und zuverlässig sie mit der Unterhaltungsperipherie umzugehen weiß.

Eine Bewertung wird meistens direkt auf Basis dieser Merkmale durgeführt. Will man allerdings einen Vergleich herstellen, bedarf es einer genauen Analyse zwischen anderen Objekten. Und je mehr man ein Produkt gegenüber anderen stellt, desto präziser kann ein Fazit ausfallen.

Genau aus diesem Grund werden unsere Untersuchungen eines Produkts immer mit dem Abgleich der Konkurrenz durchgeführt.

Betrachtet man eine Universal-Fernbedienung isoliert, bekommt man öfters einen besseren Eindruck, als es der Fall sein muss. Oft ist es ein Spiegelbild der zu lesenden Kundenmeinungen auf einem beliebigen Onlineshop, wo Käufer ihre Eindrücke niederschreiben können.

Während diese durchaus hilfreich sein können, darf man nie außer Acht lassen, dass eine Bewertung nicht immer auf die Begebenheiten im eigenen Wohnzimmer zutreffen können. Einfach ausgedrückt – Was bei einem funktioniert, muss nicht beim anderen funktionieren. Dies liegt einfach daran, dass wir unterschiedliche Ansprüche und Geräte zuhause stehen haben.



Aus diesem Grund betrachten wir zuerst die Verträglichkeit zwischen den Geräten und der Universal-Fernbedienung und gleichen es mit verschiedenen Herangehensweisen anderer Hersteller und Modelle ab.

Dabei kommen folgende Fragen auf:

  • Wie viele Gerätetypen beherrscht eine Steuereinheit "out of the box"?
  • Welche Konfigurationsmethoden stehen uns bei der Ersteinstellung zur Verfügung?
  • Kann die Fernbedienung aktualisiert werden, sodass auch zukünftige Geräte problemlos hinzugefügt werden können?
  • Wenn alles scheitert, steht uns eine Lernfunktion zur Verfügung?
  • Bietet die Schalteinheit genug Tasten, um einen perfekten Übergang von der alten Fernbedienung zu gewährleisten?

Nachdem das geklärt ist, werden bereits zuvor bewertete Universal-Fernbedienungen herangezogen und schließlich eine prozentuale Wertung für die Kompatibilität vergeben.



Dieser Aspekt betrifft sowohl die Gerätefindungsfunktionen, als auch alle anderen, die zum Komfort der Bedienung beitragen. Je mehr ein Testobjekt aufweisen kann, desto höher wird auch der Funktionsumfang bewertet.



Einer der wichtigen Merkmale ist die Gebrauchsfreundlichkeit einer Universal-Fernbedienung. Dabei betrachten wir, wie gut sie in der Hand liegt und ob alle Tasten (vor allem Sender-, Sound- und Player-Tasten) mit einem Daumen erreichbar sind, ohne einen Umgriff durchführen zu müssen. Auch die Verarbeitung der Knöpfe und deren Druck-Weg, als auch das Feedback und die Reaktionsfreudigkeit werden nicht außer Acht gelassen.

Zusätzlich wird auf alle Funktionen geachtet, die das Managen vieler Geräte vereinfachen und so für ein rundes Bedienerlebnis sorgen. Je weniger Tasten gedrückt werden müssen, um ans Ziel zu kommen, umso mehr können wir uns auf das Geschehen am Bildschirm konzentrieren.



Die Verarbeitung ist ein etwas heikles Thema. Oft können wir nur auf das Äußerliche und die Haptik der Objekte eingehen. Welche Lebensdauer ein Produkt besitzt oder wie lange die Batterien Energie ausreicht, können wir einfach aus Zeitgründen nicht beobachten. Deswegen beschränken wir uns bei der Prozentvergabe nur auf die oben genannten Aspekte.



Wurden alle vier Merkmale unter die Lupe genommen, stellt sich die nächste und wohl wichtigste Frage in den Raum.

Ist der Preis für die gebotene Leistung gerechtfertigt?

Auch hier vergleichen wir zunächst alle bisher getesteten Produkte und schauen, was sie für den jeweiligen Preis anzubieten haben. Erst wenn der Abgleich stattgefunden hat und alle Merkmale berücksichtigt worden sind, kommen wir zu einem Urteil, der ebenfalls prozentual zum Ausdruck gebracht wird.



Am Ende errechnen wir den Durchschnitt aller betrachteten Punkte, was sich in einer Gesamtwertung wiederfindet.

Da wir keine ultimative Autorität darstellen und einfach transparent sein möchten, nehmen wir auch die Kundenmeinungen mit in den Test. Unter der Gesamtwertung befinden sich ebenfalls die Kundenrezensionen von Amazon. Diese teilen nicht immer unsere Meinung und das ist auch gut so.

Wo sollte man eine Steuereinheit kaufen?

Das traditionelle Kaufen bei seinem Lieblingsladen findet heutzutage immer seltener statt. Das Internet ist schon längst zum stärksten Motor unserer Wirtschaft geworden. Während ein Einkaufshaus eine begrenzte Menge an Waren fassen kann, ist ein Online-Shop an keine räumlichen Grenzen gebunden. Somit ist es uns möglich jedes existierende Produkt online schnell und einfach zu entdecken.


Dennoch gibt es Vor- und Nachteile eines Kaufs im Internet.


Die Vorteile liegen ganz klar auf der Hand:

  • Es ist viel bequemer Online ein Produkt zu bestellen, denn alles was wir tun müssen ist höchstens ein kurzes Formular auszufüllen und auf „Bestellen“ drücken.
  • Es wird an Zeit gespart, die wir sonst für einen Einkauf einplanen müssten.
  • Spritkosten werden gespart, denn nicht immer ist der richtige Laden auch in unserer Nähe.
  • Sollte das gekaufte Produktmängel aufweisen oder uns nicht gefallen, muss wieder der Weg zum Laden in Kauf genommen werden. Bei einem Online-Kauf müssen wir das Produkt lediglich zurückschicken und müssen uns nicht vor dem Verkäufer erklären, warum wir es zurückgeben wollen.


Doch es gibt auch Nachteile, die oft mit den Vorteilen zusammenhängen:

  • Das nähere Betrachten eines Artikels bleibt uns online verwehrt. (dafür sind wir ja da :D)
  • Wir müssen in den meisten Fällen Versandkosten bezahlen.
  • Und da ist noch die Wartezeit, denn zuerst muss ja die Ware verschickt werden.


Es gibt aber Onlinehändler, die es zu ihrer Aufgabe gemacht haben, die Nachteile eines Online-Kaufs komplett zu eliminieren. Dazu zählt ganz klar der Online-Gigant Amazon*. Dieser Onlinehändler bietet uns einen extrem schnellen Versand, eine Möglichkeit Artikel nach mehr als zwei Wochen, ohne Angabe von Gründen, kostenlos zurückzuschicken und erstattet, ohne Wenn und Aber, die kompletten Kosten. Wer Prime Mitglied ist oder eine Bestellung ab 20 Euro tätigt, zahlt keine Versandkosten.

Der aber wohl wichtigste Punkt ist die Preisgestaltung des Händlers, die meistens konkurrenzlos ist. Wir selbst sind langjährige Amazon-Kunden und können nur Positives berichten. Gefällt uns ein Produkt nicht? Ab zur Post damit!


Eine kleine Entwarnung unsererseits:
In unserem Universal-Fernbedienung Test sind kaum Kandidaten dabei, die ihren Job schlecht machen. Dennoch empfiehlt sich eine gründliche Recherche vor einem Kauf, um einfach das Risiko eines unpassenden Produkts zu minimieren. Nimm dir ruhig Zeit und stöbere durch unsere Seite, bis du dir ganz sicher bist, dass das Produkt zu dir passt.


Hier geht's zu bisher getesteten Produkten

Frag einfach

Hast du vielleicht noch Fragen, Anregungen, oder Verbesserungsvorschläge zu einem bestimmten Universal-Fernbedienung Test, dann kannst du uns unter info@fernbedienung.one jederzeit erreichen.