Xbox One Fernbedienung - aktuelle Auswahl

Die neuste Microsoft Konsole ist ebenso fähig, wie der Konkurrent von Sony, außerhalb des Gamings zu agieren. Man kann die Xbox One als TV-Set-Box nutzen, um TV-Sender zu verwalten und im kommenden Update sogar zeitlich, gezielte Aufnahmen von Medien durchzuführen.
Somit stellt sich die Frage, ob es eine zuverlässige Xbox One Fernbedienung gibt, die dieses Multi-Media-Center steuern kann.

Die gute Nachricht - Xbox reagiert auf Infrarotsignale

Die schlechte: Sie ist relativ neu und nicht alle Universal-Fernbedienungen sind mit ihr vertraut. Dazu kommt noch, dass beim Kauf einer Xbox One keine Fernbedienung beigelegt wird, von der wir theoretisch mit der Lernfunktion einer Universal-Fernbedienung lernen könnten (der Controller sendet Befehle über Funksignale).
Aber alles der Reihe nach.
Zunächst gehen wir auf Fernbedienungen ein, die speziell für die Konsole gedacht sind. Diese Schalter sind empfehlenswert, wenn die Xbox lediglich an einem Fernseher angeschlossen ist und diesen für Bild und Ton nutzt. Alle vorgestellten Xbox One Fernbedienungen funktionieren bei allen Xbox One Modellen (Xbox One, Xbox One S, Xbox One X)

Xbox One Media Remote

Als erstes sollte die offizielle Fernbedienung von Microsoft* erwähnt werden. Sie ist auch die beliebteste Steuereinheit unter den Xbox Nutzern. Neben allen gängigen TV- und Video-Tasten, verfügt sie über einen Home-Button, der schnell und komfortabel zum Schnellmenü des Dashboards führt.

Einige nennenswerte Fakten aus den Kundenrezensionen und der Produktbeschreibung von Amazon:

  • Preis ist liegt bei ca. 20 Euro
  • ist klein und handlich
  • leuchtet bei Berührung auf - kann also locker im Dunkeln bedient werden
  • OneGuide Taste führt direkt zum TV-Programm
  • 2 AAA-Batterien sind im Lieferumfang enthalten
weitere Details auf >>

Talon Medienfernbedienung für Xbox One

Die nächste Fernbedienung ist ebenfalls ein offiziell lizensiertes Stück Technik. Diese hat sogar noch mehr nützliche Tasten, als die erste Steuereinheit. Einige Nutzer aus dem englischsprachigen Raum beschweren sich jedoch über die nicht konsistent-funktionierenden Lautstärketasten.

Hier ein paar Features zusammengefasst:

  • Preis bei ca. 25 Euro
  • kaum Eingewöhnungszeit - viele Tasten vorhanden und mit originalen Symbolen gekennzeichnet
  • wird der Zapper bewegt, leuchten alle Knöpfe auf
  • Bedienelemente bestehen aus gummigen, weichen Material
  • Batterien sind inklusive
weitere Details auf >>

SCUD Media Remote

Nicht so ganz intuitiv kommt die Speedlink Infrarot-Fernbedienung daher. Sie besitzt weder Originalsymbole, noch eine Hintergrundbeleuchtung. Einige Nutzer berichten über funktionierende Lautstärketasten, die trotz des fehlenden Kinects scheinbar den Fernseher problemlos ansprechen können. Eine aktive HDMI-CEC* Verbindung zwischen der Box und dem TV wäre hierbei die logischste Erklärung.

Details aus den Kundenrezensionen und der Produktbeschreibung:

  • mittlerweile nicht mehr für 10 Euro zu haben
  • sofortige Einsatzbereitschaft – keine Installation, Kopplung per Knopfdruck
  • ist sehr leicht
  • kann Konsole ein- und ausschalten
  • besitzt ebenfalls die OneGuide Taste
  • nicht jeder Knopf gewährleistet eine 100%ige Funktion bei jeder Anwendung
  • wird mit Batterien geliefert
weitere Details auf >>

Generic Media Remote

Kommen wir zu den Chinaböllern unter den Xbox One Fernbedienungen. Diese gibt es gleich unter drei verschiedenen Namen und unterschiedlichen Preisen zu finden. Wir gehen kurz auf die mit den meisten Rezensionen ein.
Einige Besitzer beschweren sich über grundlegende Standartvorsetzungen einer Steuereinheit, wie der unzuverlässigen Weitergabe von Befehlen. Oft muss man präzise zielen oder mehrmals einen Knopf drücken, um eine Reaktion bei dem Kasten hervorzurufen. Generell wird die Qualität der gesamten Fernbedienung bemängelt und geraten das Original zu holen.

Ein paar wichtige Daten:

weitere Details auf >>

Es gibt noch weitere Exoten, die kaum der Rede wert sind, weil sie entweder aus 100 Metern schlecht riechen oder die Kundenrezensionen einen Pfahl durch die Vertrauenswürdigkeit der Produkte jagen. Du kannst dich aber natürlich selbst überzeugen.

Empfehlenswerte Xbox One Universal-Fernbedienungen

Viel interessanter wird es, wenn wir neben dem Fernseher und der Xbox noch weitere Endgeräte nutzen, die den Unterhaltungswert des Wohnzimmers steigern. Zum Beispiel gehört neben dem visuellen Eindruck ein guter Sound dazu.
Wir müssen also mindestens drei Geräte gleichzeitig steuern können, um in den vollen Genuss der Spielekonsole zu kommen. Also ist Fernbedienung-Jonglieren angesagt – oder vielleicht doch nicht?
Hier kommen die Universal-Fernbedienungen ins Spiel. Da unsere Seite hauptsächlich diesem Thema widmet, gibt es bei der Auflistung auch gleichzeitig einen Verweis auf einen Praxistest dazu.

One For All URC 7980 Smart Control 8

Diese Universal Fernbedienung kann neben der Konsole, 7 weitere Endgeräte steuern. Sie kann diese gleichzeitig anschalten, automatische Befehlsabfolgen programmieren und Geräte in eine Gruppe ohne Umschalten zusammenfügen. Smart Control 8 URC 7980 (Test) ist unserer Meinung nach das beste Modell, dass man für ca. bis 50 Euro bekommen kann.

Wichtige Eckdaten zusammengefasst:

  • Preis liegt bei ca. 40 Euro
  • kann bis zu 8 Steuergeräte ersetzen
  • Einstellung erfolgt am Gerät oder per App am Smartphone (schneller)
  • verfügt über eine aktuelle Datenbank an verschiedenen Geräten, sodass beinahe jedes Infrarot-empfängliche Gerät von der Fernbedienung erkannt wird
  • kann Befehlssequenzen ausführen
  • verfügt über eine Lernfunktion
weitere Details auf >>

One For All URC 7145 Evolve 4

Eine weitere Steuereinheit vom Haus One For All unterscheidet sich nur in wenigen aber wichtigen Aspekten, was sich positiv am Preis bemerkbar macht.
URC 7145 Evolve 4 (Test) kann 4 Zapper verschwinden lassen und besitzt einige komfortable Vorzüge, wie Lernfunktion, Macrofunktion und gleichzeitiges Steuern ausgewählte Gerätegruppen (z.B. TV, Xbox, Soundanlage – bilden eine Gruppe – alltägliche Befehle all dieser Geräte werden auf der Evolve Bedienfläche verteilt)

Hier alle nennenswerten Features:

  • Preis liegt bei ca. 30 Euro
  • kann 4 Geräte gleichzeitig steuern
  • Befehlssequenzen ausführen – ein Knopf kann eine Abfolge von mehreren Befehlen auslösen
  • Tastenlayout ist stark an ein SmartTV angelehnt
  • kann von einer Originalfernbedienung via Lernfunktion Befehle kopieren
weitere Details auf >>

One For All URC 1280 Contour 8

Wenn man einen günstigen Multicontroller sucht, der neben der üblichen Wohnzimmer Peripherie auch den klotzigen Amerikaner dirigieren soll - darf spätestens bei diesem Modell hellhörig werden. Die URC 1280 (Test) verzichtet auf die Komfort-Funktionen. Zwar müssen wir jeweils zum gewünschten Gerät via Gerätetyptasten umschalten – es ist dennoch einfacher mit einem einzigen Plastikbrikett zu hantieren, als mit 8 separaten Schaltern. Contour 8 hat das beste Preisleistungsverhältnis als jede Xbox One Fernbedienung da draußen.

Alle interessanten Daten im Überblick:

  • Preis liegt bei ca. 15 Euro
  • kann bis zu 8 Steuergeräte ersetzen
  • Einstellung erfolgt am Gerät via Codeliste
  • verfügt über eine Lernfunktion
  • kann ein Gerät als Soundquelle festlegen und Laustärke regulieren, während man primär ein anderes Gerät steuert
weitere Details auf >>

Nochmal zum Vergleich

One For All URC 7980 One For All URC 7145 One For All URC 1280
Modell URC 7980 URC 7145 URC 1280
Unsere Wertung

07/2016

Gut

87

unsere Wertung

08/2017

Gut

79

unsere Wertung

10/2017

Gut

73

unsere Wertung

Geräteanzahl 8 4 8
Lernfunktion
Macrofunktion
Combi Control
Datenbank aktualisierbar statisch statisch
Preis

33,60 EUR

inkl. MwSt.

27,99 EUR

inkl. MwSt.

16,78 EUR

inkl. MwSt.

bei Preis prüfen*
bei Preis prüfen*
bei Preis prüfen*
zum Testbericht zum Testbericht zum Testbericht

Die Spitze heutiger Fernbedienungen stellt allerdings die Harmony Reihe dar. Diese sind allerdings nur empfehlenswert, wenn man von Vornherein sich Gedanken über die bestmögliche Vereinigung der Unterhaltungs-, und zum Teil, Smart-Home-Technologie macht. Alleine nur um ein paar Geräte zu steuern, lohnt es sich nur, wenn man nicht auf Komfort-Features des jeweiligen Modells verzichten möchte.

Logitech Harmony 350

Die günstigste Logitech "Xbox One Fernbedienung" muss an Computer oder Mac angeschlossen und konfiguriert werden. Über hauseigene Software werden in der Wohnung stehende Geräte eingetragen und via Cloudanbindung auf die Harmony 350 (Test) übertragen. Sie kann 8 Geräte aufnehmen und eine Gerätegruppe gleichzeitig an- und ausschalten. Dabei wird automatisch auf die nötigen TV-Eingänge umgeschaltet - nützlich da die Xbox One an einem der HDMI-Eingänge hängt und wir nicht selbst auf diesem umschalten müssen.

Hier alles auf einen Blick:

  • Preis liegt bei ca. 40 Euro
  • kann 8 Fernbedienungen verscheuchen
  • wird mittels Software durch regelmäßige Updates auf dem neusten Stand gehalten
  • die größte Gerätedatenbank auf dem Markt, die ebenso aktualisiert wird
weitere Details auf >>

Logitech Harmony 650

Schon etwas teurer ist da Harmony 650 (Test). Der größte Unterschied zur 350 besteht im Farbdisplay (kein Touchscreen). Dort können vier Senderlogos auf einmal visuell dargestellt und mit seitlich angebrachten Knöpfen ausgewählt werden. Auch die Möglichkeit Geräte zu gruppieren und gleichzeitig auf verschiedene Tasten zu legen, macht einen deutlichen Komfort-Sprung nach vorne.

Alle interessanten Daten im Überblick:

  • Preis liegt bei ca. 60 Euro
  • bis zu 8 Geräte speichern
  • aktuelle Gerätedatenbank mit zukunftspotenzial
  • sollte das Gerät nicht in der Datenbank zu finden sein - mittels Lernfunktion von Originalfernbedienung Befehle anlernen
  • Einstellung erfolgt ebenso am PC oder Macbook
  • intelligente Steuerung durch automatisiertes Umschalten, Befehlssequenzen usw.
weitere Details auf >>

Logitech Harmony Ultimate One

Der erste Universalkontroller in unserer Liste – gleich auch das günstigste Modell von Logitech, welches einen Touchscreen zur Darstellung und Betätigung von TV-Sendern, Befehlen und Gerätegruppen genutzt werden kann. Ebenso können Einstellungen direkt am Gerät vorgenommen werden. Wer mehr erfahren möchte, kann unseren Harmony Ultimate One Test anschauen.

Wichtige Features zusammengefasst:

  • Preis liegt bei ca. 100 Euro
  • kann stolze 15 Geräte verwalten
  • kann Xbox One Symbole des Originalcontrollers zum Betätigen auf dem Display darstellen
  • Touchscreen und Bedienfläche wird automatisch bei kleinster Erschütterung beleuchtet
  • Einrichtung erfolgt am PC/Mac via Einstellungssoftware (Internetverbindung vorausgesetzt)
  • Cloud-Datenbank sorgt für die Aufnahme neuester Geräte und eine permanente Softwareaktualität der Fernbedienung
weitere Details auf >>

Logitech Harmony 950

Harmony 950 (Test) ist direkter Nachfolger der ebenso vorgestellten Steuereinheit. Sie genießt alle Vorzüge der Ultimate One und ist aus besseren Komponenten zusammengeschraubt. Angefangen bei der Touchscreen-Reaktionszeit bis zur Unterstützung von Smart-Home-Geräten, wenn man sie mit einem Harmony Hub koppelt (später mehr dazu). Wir raten nur zu einem Kauf, wenn bereits ein Hub im Besitz ist. Andernfalls loht sich der Aufpreis nicht, weil man sonst beinahe die gleiche Leistung des Vorgängers bekommt.

Alle interessanten Daten im Überblick:

  • Preis liegt bei ca. 150 Euro
  • ersetzt bis zu 15 Zapper
  • visuelle Darstellung verschiedener Befehle des Xbox Controllers
  • Logitech Cloud-Datenbank für jegliche Updates
  • Lernfunktion, Macrofunktion usw. (siehe Test)
  • eingebauter Akku mit Ladestation
  • Beleuchtung aller Bedienelemente bei Berührung
weitere Details auf >>

Nochmal zum Vergleich

Logitech Harmony 350 Logitech Harmony 650 Logitech Harmony Ultimate One Logitech Harmony 950
Modell 350 650 Ultimate One 950
Unsere Wertung

03/2016

Gut

82

unsere Wertung

09/2017

Gut

88

unsere Wertung

06/2016

Sehr gut

90

unsere Wertung

08/2016

Sehr gut

90

unsere Wertung

Geräteanzahl 8 8 15 15
Lernfunktion
Macrofunktion
Combi Control
Datenbank aktualisierbar aktualisierbar aktualisierbar aktualisierbar
Preis

33,95 EUR

inkl. MwSt.

54,00 EUR

inkl. MwSt.

81,90 EUR

inkl. MwSt.

168,98 EUR

inkl. MwSt.

bei Preis prüfen*
bei Preis prüfen*
bei Preis prüfen*
bei Preis prüfen*
zum Testbericht zum Testbericht zum Testbericht zum Testbericht

Logitech Harmony Hub

Zu den sogenannten Smart-Home Fernbedienungen gehört unteranderen der Harmony Hub (Test). Einmal eingerichtet, werden alle Geräte via Smartphone gesteuert. Im groben sendet das Mobiltelefon Signale über Wlan an den Hub, der wiederum passende - sei es Infrarot- oder Radiofrequenzen (u.a. auch Bluetooth) - Signale an die Endgeräte weiter.

Zusammengefasst:

  • Preis liegt bei ca. 90 Euro
  • kann 8 Geräte gleichzeitig steuern - auch Smart-Home Geräte
  • erkennt über 270.000 Geräte von 6.000 Herstellern – durch Updates kommen regelmäßig neu hinzu
  • alle Xbox One Befehlssymbole werden 1 zu 1 per Harmony App auf dem Smartphone abgebildet
weitere Details auf >>

Logitech Harmony Companion

Die nächste Bluetooth Fernbedienung wird ebenfalls mit einem Hub ausgeliefert. Die Harmony Companion sendet immer zuverlässig Signale an alle Endgeräte aus jeder Lage. Es ist egal, ob Möbel oder Wände ein Hindernis darstellen. Zudem ist sie viel bequemer als ein Handy, (unsere allgemeine Meinung zu einer Handyfernbedienung) da man sich nicht durch Menüs wühlen muss, um einfache Befehle auszusenden. Wenn Du genau wissen willst, was diese Steuereinheit im Detail noch so alles draufhat, kannst Du unseren Logitech Harmony Companion Test heranziehen.

Hier ein paar coole Features:

  • Preis liegt bei ca. 100 Euro
  • ersetzt bis zu 8 Fernbedienungen
  • beste Kompatibilität auf dem Markt, durch eine Anbindung an eine aktuelle Gerätedatenbank
  • riesiger Funktionsumfang, so dass jedes i-Tüpfelchen eingestellt werden kann
  • bequemes und intelligentes Steuerungskonzept (gleichzeitiges Steuern, Macros usw.)
weitere Details auf >>

Logitech Harmony Elite

Die letzte Xbox One kompatible Fernbedienung ist zurzeit die teuerste. Logitech Harmony Elite (Test) wird mit einem Hub und einer Harmony 950 (Test) im Bundle verkauft. Diese Steuereinheit beherrscht alle moderne Signalübertragungs-Technologien, die bei der Unterhaltungselektronik und Smart-Home Geräten heutzutage zum Einsatz kommen. Neben der Xbox One können 14 weitere Geräte gesteuert werden. Zu den Highlights gehört ein Touchscreen für eigene Befehlskombinationen u.v.m. und eine optionale Steuerung am Smartphone und eine automatische Synchronisation zwischen den beiden.

Zusammengefasst:

  • Preis liegt bei ca. 250 Euro
  • kann bis15 Endgeräte beherrschen
  • für Konsolen, Streaming-Boxen, Smart-Home Geräte und übliche Unterhaltungsperipherie wie TV & Co. (auch für zukünftige Geräte geeignet - dank Onlinedatenbank)
  • riesiger Funktionsumfang – jede Kleinigkeit kann am Touchscreen, Smartphone oder PC/Mac eingestellt und synchronisiert werden
  • Sender-Favoriten-Logos können am Touchscreen dargestellt und als Bedienelemente dienen
  • Hintergrundbeleuchtung auf der gesamten Bedienfläche, so dass auch im Dunkeln mühelos gesteuert werden kann
  • integrierter Akku mit Ladestation
weitere Details auf >>

Nochmal zum Vergleich

Logitech Harmony Hub Logitech Harmony Companion Logitech Harmony Elite
Modell Hub Companion Elite
Unsere Wertung

01/2017

Gut

85

unsere Wertung

03/2017

Empfehlung

95

unsere Wertung

08/2016

Sehr gut

90

unsere Wertung

Geräteanzahl 8 8 15
Lernfunktion
Macrofunktion
Combi Control
Datenbank aktualisierbar aktualisierbar aktualisierbar
Preis

69,00 EUR

inkl. MwSt.

89,90 EUR

inkl. MwSt.

169,00 EUR

inkl. MwSt.

bei Preis prüfen*
bei Preis prüfen*
bei Preis prüfen*
zum Testbericht zum Testbericht zum Testbericht

Bewerte diesen Artikel

1 Abstimmungen / 5,00 von 5 möglichen Sternen

wird alle 2 Stunden aktualisiert