Philips SRP 2008 Test

Philips SRP 2008 Test

10/2016

Anständig

66

unsere Wertung

  • Kompatibilität

    50

  • Funktionsumfang

    30

  • Bedienbarkeit

    90

  • Verarbeitung

    80

  • Preis-Leistung

    80

Kunden-Bewertungen anschauen

90 Bedienbarkeit

Hier gibt es nichts auszusetzen. Knöpfe sind sinnvoll angeordnet, fühlen sich angenehm an und reagieren sofort. Die Fernbedienung selbst ist etwas kantig ausgefallen.

50 Kompatibilität

Die SRP 2008 setzt wie üblich auf Geräte-Codes, um mit unserer Unterhaltungselektronik kommunizieren zu können. Es werden sieben Gerätetypen unterstützt - TV, SAT, CBL, DVD, BR, DVB-T, DVR und VRC. Die Kompatibilität hängt stark vom Herstellungsjahr deiner Geräte ab. Da keine Lernfunktion unterstützt wird, ist es vom Zufall bestimmt, ob dieses Produkt mit den im Haushalt befindlichen Geräten wunschlos operieren kann.
Schade, dass keine Soundsysteme unterstützt werden.

80 Verarbeitung

Die Verarbeitung fällt ebenfalls gut aus. Die SRP 2008 macht einen stabilen Eindruck.

30 Funktionsumfang

Hier sieht es ziemlich mau aus. Es können Codes für Geräte eingegeben und nach bestimmten Befehlen gesucht werden. Fehlt ein bestimmter Knopf kann letzteres für die Suche verwendet werden.

80 Preis-Leistung

Wir bewegen uns bei einem Preis von ca. Plus-Minus 20 Euro. Für eine Schalteinheit die 8 Geräte steuern kann, ist es durchaus vertretbar.
Es gibt aber eine bessere Alternative, die etwa 3 Euro weniger kostet, nur 4 Geräte gleichzeitig steuern kann, dafür aber einen größeren Funktionsumfang hat und mehr Gerätetypen unterstützt – die Rede ist von der One For All URC 7140.

Wusstest Du schon, dass man bei Amazon einen Artikel bei Nichtgefallen innerhalb von 30 Tagen zurückschicken kann. Man hat sogar 2 Jahre Zeit, wenn ein Artikel defekt oder beschädigt ist, zu reklamieren. weitere Infos*

Negativ

  • keine Lernfunktion - somit ein Ratespiel, ob deine Geräte kompatibel sind
  • keine zusätzlichen Funktionen, die das Bedienen mehrerer Endgeräte vereinfacht

Positiv

  • kann bis zu 8 Fernbedienungen ersetzen
  • getestete Geräte waren restlos kompatibel (nur auf unsere Endgeräte bezogen)
  • der Einstellungsprozess ist super schnell, da nur ein übergreifender Code für alle Modelle eines Herstellers nötig ist
Philips SRP 2008 Test

Philips SRP 2008 in der Praxis

Bevor wir mit einem neuen Praxistest starten wollten, überlegten wir uns, welche Steuereinheit unsere Aufmerksamkeit verdienen würde. Wir wollten ein Produkt, dass sich in irgendeiner Weise von anderen unterscheidet. Der Blick fiel auf Philips. Es machte uns neugierig warum ein großer TV & Co. Hersteller eine Universal Fernbedienung auf den Markt warf und ob diese eine gute Qualität und Kompatibilität zu anderen Geräten außerhalb der eigenen Marke hatte.
Als wir mit der Konfiguration begonnen haben, ist uns sofort das Fehlen der Lernfunktion aufgefallen. Welche Auswirkungen das in der Praxis hat, erfährst du in diesem Test.

Verpackung

Philips SRP 2008 Test

Die Philips SRP 2008 ist in einer Verpackung aus dünnem Karton mit einem durchsichtigen Plastik-Fenster versiegelt. Um sie öffnen zu können, schneidet man die obere rechte Ecke durch, und reißet die Verpackung auseinander auf.

Lieferumfang

Außer der Steuereinheit wird eine Bedienungsanleitung, eine Start-Kurzanleitung und die zugehörige Code Liste beigelegt. Batterien (2 x AAA) werden nicht mitgeliefert.

Design

Die Fernsteuerung sieht wie ein gewöhnlicher TV-Zapper aus. Sie liegt gut in der Hand und alle Knöpfe sind leicht erreichbar. Zudem fühlen sie sich beim Drücken weich an und reagieren zuverlässig. Die etwas scharfen Außenkanten könnten sich vielleicht beim längerem Halten des Remotes unangenehm anfühlen.

Philips SRP 2008 8in1 Test - Besonderheit

SRP 2008 beherrscht:

  • Gerätetyp: TV, SAT, Cable, DVD (Blu-ray), DVB-T, DVR und VRC
  • 8 Speicherplätze, 2 davon sind für den TV festgelegt
  • Marken-Codes werden für die Geräte-Erkennung eingesetzt
  • fehlende Befehle können durch eine spezielle Funktion gefunden werden
Philips SRP 2008 Test

Die Einrichtung ist schnell erklärt und hat bei dem Universal Fernbedienung Test super funktioniert.

Beim Philips SRP 2008 8in1 Test wurden folgende Geräte eingesetzt:

  • LG HDTV
  • Samsung HDTV

Code Einrichtung

Die Einrichtung geht schnell von der Hand. Zuerst sucht man ein Code ( Code-Liste ) der gewünschten Marke aus und gibt diesen ein. Danach hält die Ausschalttaste gedrückt bis das gewünschte Gerät sich ausschaltet. Jetzt prüft man nur noch, ob alle Tasten und ihre Funktionen vorhanden sind.

Funktionssuche

Sollten nicht alle Knöpfe ordnungsgemäß funktionieren, oder eine Funktion fehlen, kann diese Methode weiterhelfen. Sie durchsucht alle möglichen Funktionen des Gerätes. Sollte eine passende dabei sein, speichert man sie einfach unter der gewünschten Taste ab.

Philips SRP 2008 Test

Fazit

Beim Review hat die SRP 2008* beide TVs erkannt. Beim Samsung Fernseher hat eine Funktion gefehlt, die wir allerdings mit der Funktionssuche finden und speichern konnten. Alles verlief schnell und zufriedenstellend. Was man allerdings beachten soll ist, dass diese Schalteinheit keine Lernfunktion besitzt.
Sollte dein Gerät nicht in der Code Liste enthalten sein, ist der Commander unbrauchbar. Zudem hat das Gerät nur die zwei beschriebenen Funktionen. Wer ältere Modelle von gängigen Marken zuhause stehen hat, kann sein Glück versuchen.

Für wen ist diese Fernbedienung geeignet?

für Dich nicht geeignet, wenn Du:

  • ein Gamer bist und deine Konsole(n) für Musik und Video nutzt
  • Bluetooth-Geräte mit einer Universal-Fernbedienung steuern möchtest
  • neben herkömmlichen Endgeräten auch TV-Sticks oder Set-Top-Boxen wie Fire TV, Apple TV usw. abdecken möchtest
  • optional auch Smart-Home-Geräte verwalten möchtest
  • nicht sicher bist, ob deine Endgeräte erkannt werden
  • eine sehr bequeme und vor allem intelligente Steuerung deiner Endgeräte wünschst
  • deine Geräte optional mit einem Smartphone navigieren möchtest
  • mehr als 8 Endgeräte steuern möchtest

für Dich geeignet, wenn Du:

  • eher ein günstiges Modell suchst
  • dich auch mit wenigen Funktionen zufrieden gibst
  • Endgeräte besitzt, die von bekannten Herstellern, wie Samsung, Philips usw. stammen
  • weniger oder genau 8 Endgeräte anpeilen willst
Philips SRP 2008 Test

10/2016

Anständig

66

unsere Wertung

  • Kompatibilität

    50

  • Funktionsumfang

    30

  • Bedienbarkeit

    90

  • Verarbeitung

    80

  • Preis-Leistung

    80

Kunden-Bewertungen anschauen

Bewerte diesen Artikel

Bis jetzt wurden noch keine Bewertungen abgegeben

wird alle 2 Stunden aktualisiert

ähnliche Produkte im Test

One For All URC 7140

One For All URC 7140 Test

04/2016

Gut

82

unsere Wertung

SendesignalInfrarot
Geräteanzahl4
Datenbankstatisch
Lernfunktion
Befehlsketten
Combi Control
  • Kompatibilität

    70

  • Funktionsumfang

    70

  • Bedienbarkeit

    80

  • Verarbeitung

    90

  • Preis-Leistung

    100

17,49 EUR

inkl. MwSt.

bei Preis prüfen*
zum Testbericht

One For All URC 7145

One For All URC 7145 Test

08/2017

Gut

79

unsere Wertung

SendesignalInfrarot
Geräteanzahl4
Datenbankstatisch
Lernfunktion
Befehlsketten
Combi Control
  • Kompatibilität

    70

  • Funktionsumfang

    70

  • Bedienbarkeit

    80

  • Verarbeitung

    90

  • Preis-Leistung

    85

28,26 EUR

inkl. MwSt.

bei Preis prüfen*
zum Testbericht

One For All URC 7980

One For All URC 7980 Test

07/2016

Gut

87

unsere Wertung

SendesignalInfrarot
Geräteanzahl8
Datenbankaktuell
Lernfunktion
Befehlsketten
Combi Control
  • Kompatibilität

    90

  • Funktionsumfang

    75

  • Bedienbarkeit

    80

  • Verarbeitung

    90

  • Preis-Leistung

    100

31,20 EUR

inkl. MwSt.

bei Preis prüfen*
zum Testbericht

Philips SRP 5018/10

Philips SRP 5018/10 Test

11/2016

Anständig

69

unsere Wertung

SendesignalInfrarot
Geräteanzahl8
Datenbankstatisch
Lernfunktion
Befehlsketten
Combi Control
  • Kompatibilität

    75

  • Funktionsumfang

    30

  • Bedienbarkeit

    90

  • Verarbeitung

    80

  • Preis-Leistung

    70

29,99 EUR

inkl. MwSt.

bei Preis prüfen*
zum Testbericht