One For All Fernbedienung

One For All Fernbedienung

Die Marke One For All von Universal Electronics Inc. (UEI), die auf drahtlose Technologien spezialisiert ist, gibt es seit über 25 Jahren und zählt zu dem Erfinder der Universal-Fernbedienung. Mit den Jahren wurde die multifunktionale Fernbedienung ständig weiterentwickelt. Immer mehr nützliche Funktion wurden eingebaut und verbessert. Die One For All Fernbedienungen stellen ein unschlagbares Verhältnis zwischen dem Preis und der Leistung dar, so dass man steht’s das Gefühl hat eine gute Investition gemacht zu haben. Dass immer mehr Menschen zu einer One For All Fernbedienung greifen, beweist der jährliche Umsatz. Ca. 200.000 Einheiten werden jedes Jahr verkauft.

Flaggschiff der One For All Fernbedienungen

One For All URC 7980

Die URC 7980 Smart Control Universal-Fernbedienung ist das Beste was der Hersteller nach unserem momentanen Wissensstand zu bieten hat. Sie bringt bis zu 8 Geräte unter und beherrscht jedes infrarot-fähige Gerät.
Dies wird unter anderem durch eine Einstellungs-App unterstützt. Mit der Setup-App ist es möglich die Fernbedienung komplett zu konfigurieren und sie garantiert durch Aktualisierungen, dass auch diese One For All Fernbedienung für zukünftige Geräte nutzbar ist. Hat man keinen Smartphone oder Tablet parat, kann die Einstellung der Geräte auch direkt auf der Fernbedienung durchgeführt werden.

One For All URC 7980

One For All URC 7980
  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    8

  • Datenbank:

    aktuell

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    8

  • Datenbank:

    aktuell

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

  • Preis-Leistung ist einfach spitze
  • tolle Funktionen für gleichzeitiges Steuern
  • auf dem neusten Stand

44,72 EUR

inkl. MwSt.

Jetzt Preis prüfen*
zum Testbericht

Der Funktionsumfang ist gigantisch. Lernfunktion, Macro-Funktion, konfigurierbare Combi-Control Funktion (hier "Aktivitäten" genannt), SimpleSet, Codeeinrichtung uvw. Also alles, was das Herz eines Multimedia-Enthusiasten begehrt. Wir konnten diese Universal-Fernbedienung bereits selbst testen und waren von ihr sehr begeistert.
Sie gehört zum Testsieger (Kategorie: "Preis-Leistungs Sieger") in unserem Universal-Fernbedienung Test.

Essence Modellreihe

Zu den Standardfunktionen (jedes Essence Modell beherrscht diese) zählen die SimpleSet und direkte Codeeingabe. Beide werden dazu verwendet, um die richtige Marke und Gerätetyp auf die One For All Fernbedienung einzustimmen. SimpleSet ist eine der schnellsten Einstellungsmethoden, die wir je bei einer Universal-Fernbedienung gesehen haben. Allerdings ist sie nur auf die bekanntesten Hersteller, wie Samsung, Sony usw. beschränkt. Während die direkte Codeeingabe auf weit mehr Marken zugreifen kann. Hat man keine Lust auf die manuelle Eingabe bittet diese Reihe auch eine automatische Suchfunktion, die alle Codes von alleine durchgeht bis das gewünschte Gerät eine Regung zeigt. Eine weitere erwähnenswerte Einstellungsmöglichkeit heißt Macro-Funktion, die uns erlaubt mehrere Befehle auf eine Taste zu programmieren.

Die Essence One For All Fernbedienungen beginnen mit dem Essence TV* Modell (URC 7110). Sie ist als eine Ersatzfernbedienung für TVs gedacht, die verschiedene Markenhersteller abdeckt und nur ein Gerät speichern kann.

One For All URC 7110

One For All URC 7110
  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    1

  • Datenbank:

    statisch

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    1

  • Datenbank:

    statisch

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

13,99 EUR

inkl. MwSt.

bei Preis prüfen*

Das nächste Modell wäre die Essence 2* (URC 7120), die neben einem Fernseher auch auf Satellit- und Kabelempfänger spezialisiert ist. Zusätzlich zu den Standardfunktionen besitzt sie eine Combi-Control Funktion, die einige Befehle von beiden Geräten kombiniert auf die Universal-Fernbedienung abbildet. Damit muss man nicht zwischen Geräten umschalten, um auf die jeweiligen Befehle zuzugreifen. Die Volume-Control Funktion weist ein bestimmtes Gerät auf die Lautstärke-Tasten zu, egal welches Gerät momentan benutzt wird.

One For All URC 7120

One For All URC 7120
  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    2

  • Datenbank:

    statisch

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    2

  • Datenbank:

    statisch

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

15,49 EUR

inkl. MwSt.

bei Preis prüfen*

Genau die gleichen Features hat auch die Essence 3* (URC 7130), mit dem Unterschied, dass man drei Geräte anstatt nur zwei bedienen kann. Zu den Gerätetypen TV und SAT kommt noch der DVD/Blu-ray (jegliche Art von Player) dazu.

One For All URC 7130

One For All URC 7130
  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    3

  • Datenbank:

    statisch

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    3

  • Datenbank:

    statisch

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

16,49 EUR

inkl. MwSt.

bei Preis prüfen*

Unsere Empfehlung verdient allerdings die Essence 4 (URC 7140). Sie besitzt alle Funktionen der Modellreihe und unterstützt vier Geräte (AMP / Audiogeräte kommen dazu). Was in unseren Augen diese Schalteinheit zur Besten der Reihe macht, ist die zusätzliche Lernfunktion. Jede One For All Fernbedienung hat eine feste Anzahl an Geräte-Codes. Somit besteht immer eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass irgendein Gerät nicht erfasst ist oder nicht zu 100% alle Befehle der Originalfernbedienung abdeckt. Mit der Lernfunktion können wir notfalls von unserer alten Steuereinheit Befehle direkt auf die Essence 4 kopieren. Der geringe Preisunterschied zwischen dem kleinsten Modell (Essence TV) und der Essence 4 liegt etwa bei 5 Euro. Wenn man den zusätzlichen Funktionsumfang betrachtet, erscheint die Preisdifferenz für den eigenen Geldbeutel als sehr erfreulich.

One For All URC 7140

One For All URC 7140
  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    4

  • Datenbank:

    statisch

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    4

  • Datenbank:

    statisch

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

  • super Preis-Leistung
  • viele Funktionen für einen guten Bedienkomfort

16,58 EUR

inkl. MwSt.

Jetzt Preis prüfen*
zum Testbericht

Simple Modellreihe

Auch bei dieser Reihe ist das Einstiegsmodell eine Ersatzfernbedienung. Die Simple TV (URC 6410) unterstützt nur ein Gerätetyp und kann nur ein Gerät speichern. Zu den Funktionen zählt SimpleSet, Lernfunktion, Auto Suchfunktion und Codeeingabe. Diese Einstellungsmethoden bilden auch die Funktionsbasis der Simple Universal-Fernbedienungen.

One For All URC 6410

One For All URC 6410
  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    1

  • Datenbank:

    statisch

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    1

  • Datenbank:

    statisch

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

  • angenehm zu bedienen
  • sehr übersichtlich
  • auch für Kinder oder Senioren geeignet

15,99 EUR

inkl. MwSt.

Jetzt Preis prüfen*
zum Testbericht

Simple 2* (URC 6420) kann ein TV und eine SAT / Kabel-Box bedienen. Zwei Geräte können gespeichert werden und sie beherrscht neben der zuvor erwähnten Funktionsbasis auch die Combi-Control Funktion, die bei diesem Modell als TV-Grundfunktion bezeichnet wird.

One For All URC 6420

One For All URC 6420
  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    2

  • Datenbank:

    statisch

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    2

  • Datenbank:

    statisch

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

18,99 EUR

inkl. MwSt.

Jetzt Preis prüfen*

Ab dem dritten Modell, der Simple 3* (URC 6430), kommt ein sehr interessantes Feature hinzu. Nämlich die Möglichkeit Standard-Codes, durch ein Update am PC, zu aktualisieren. Das bedeutet für uns, dass auch unsere zukünftigen Geräte höchst wahrscheinlich von dieser One For All Fernbedienung unterstützt werden. Es können 3 Geräte gleichzeitig bedient werden. Als Gerätetyp kommt noch ein beliebiger Disc-Player hinzu.

One For All URC 6430

One For All URC 6430
  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    3

  • Datenbank:

    statisch

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    3

  • Datenbank:

    statisch

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

17,98 EUR

inkl. MwSt.

Jetzt Preis prüfen*

Das letzte Modell heißt Simple 4* (URC 6440). Sie kann 4 Geräte auf einmal speichern, beherrscht aber weitaus mehr Gerätetypen als erwartet. Dazu zählen TV, SAT, Player, AMP/ Audiogeräte, MP3-Player (auch iPod und iPhone), Media Center und Spielekonsolen. Ansonsten hat sie alle Features ihrer Vorgänger.

One For All URC 6440

One For All URC 6440
  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    4

  • Datenbank:

    aktuell

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

  • Signal:

    IR

  • Geräteanzahl:

    4

  • Datenbank:

    aktuell

  • Lernfunktion:

  • Macrofunktion:

  • Combi Control:

19,97 EUR

inkl. MwSt.

Jetzt Preis prüfen*

Wesentliche Modelle und Kennzeichnung

Zu den Hauptmodellen der One For All Fernbedienung gehört die Smart Control-, Essence- und Simple-Reihe. Jedes Steuergerät wird neben der wörtlichen Bezeichnung auch mit einer
4-stelligen Nummer gekennzeichnet (z.B. URC 7980).
Die erste und die zweite Ziffer stehen für die Modellreihe. So stehen die URC 7980 und 7960 für die Smart-Control Modelle. URC 7110, 7120, 7130 und 7140 steht für das Essence-Modell und die URC 6410, 6420, 6430, 6440 für die Simple-Reihe.
Die dritte Ziffer gibt an, wie viele Geräte auf eine Universal-Fernbedienung gespeichert werden können. Bei der URC 7980 können also genau acht Originalfernbedienungen ersetzt werden (URC 8800 und 8810 bilden eine Ausnahme).
Die letzte Ziffer wird nur bei Ersatzfernbedienungen für verschiedene Hersteller verwendet und spielt bei den Universal-Steuergeräten keine Rolle.