Vivanco UR 82 SE Test

Vivanco UR 82 SE Test

03/2017

Mittelmäßig

38

unsere Wertung

  • Kompatibilität

    20

  • Funktionsumfang

    20

  • Bedienbarkeit

    70

  • Verarbeitung

    60

  • Preis-Leistung

    20

Kunden-Bewertungen anschauen

20 Kompatibilität

Folgende Gerätetypen werden unterstützt: TV, SAT, DVB-S/C, Pay-TV/Premiere heute Sky, DVD, Video, Audio
Beim Test haben einzelne Befehle auf der Fernbedienung gefehlt. Eine Lernfunktion wäre hier hilfreich gewesen. Damit ist es ein Ratespiel, ob ein Gerät vollständig unterstützt wird oder nicht.

70 Bedienbarkeit

Das Produkt liegt gut in der Hand. Die Knöpfe sind übersichtlich verteilt, fühlen sich aber inkonsequent bei Betätigen an.

20 Preis-Leistung

Der Kontroller ist billig, bietet aber auch keine zufriedenstellende Lösung für die Beseitigung der angehäuften Originalfernbedienungen.
Bei einem Aufpreis von 10 Euro bekommst du eine klasse Universal-Fernbedienung - One For All URC 7140

20 Funktionsumfang

Zwei Einstellungsmöglichkeiten stehen uns zur Verfügung – manuelle Codeeingabe oder automatische Codesuche, wobei wir präsent sein müssen um im richtigen Moment die Einstellungen abspeichern zu können. Keins der beiden berücksichtigt die menschliche Ungeduld.

60 Verarbeitung

Die Vivanco Steuereinheit kostet ca. 7 Euro. Dementsprechend ist auch die Qualität des Produkts.

Wusstest Du schon, dass man bei Amazon einen Artikel bei Nichtgefallen innerhalb von 30 Tagen zurückschicken kann. Man hat sogar 2 Jahre Zeit, wenn ein Artikel defekt oder beschädigt ist, zu reklamieren. weitere Infos*

Negativ

  • schlechte Kompatibilität
  • keine Möglichkeit einzelne Befehle beizubringen

Positiv

  • günstig
  • kann 8 Geräte aufnehmen
Vivanco UR 82 SE Test

Vivanco UR 82 SE in der Praxis

Es ist mal wieder soweit. Wir haben fünf neue Universal-Fernbedienungen bestellt, um eine noch größere Auswahl an Tests bieten zu können. Unter ihnen befindet sich auch die Vivanco UR 82 SE. Eine schlichte und extrem günstige Steuereinheit, die nur 6,99 Euro kostet. Derzeit wird sie auf Amazon nur mit 3 Sternen (aus 30 Kundenmeinungen) bewertet. Wir wollten uns selbst überzeugen, wie gut diese in der Praxis funktioniert. Herausgekommen ist dieser Universal-Fernbedienung Test.

Verpackung

Zu der Verpackungsart gibt es nicht allzu viel zu sagen. Sie besteht aus einem durchsichtigen Kunststoffteil, das ein Stück bedruckte Pape umklammert. Die Öffnung erfolgt überraschenderweise problemlos. Es wird weder eine Schere noch irgendwas Anderes gebraucht, um den Inhalt herausnehmen zu können. Man kann einfach am hinteren Bereich den Plastikteil mit einem Finger lösen. So bleibt die Verpackung ganz und kann beim Umzug oder Wiederverkauf genutzt werden.

Vivanco UR 82 SE Test

Lieferumfang

Hier gibt es nicht sonderlich viel zu entdecken. Die Schalteinheit selbst, eine Bedienungsanleitung und Codeliste sind vorhanden. Zwei AAA-Batterien, die für den Betrieb gebraucht werden, sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Design

Die UR 82 SE Einheit ist kantig gebaut und ist in grau Silber gefärbt. Das Batteriefach ragt deutlich am hinteren Teil der Fernbedienung heraus. Dies stört nicht, im Gegenteil, es sorgt für einen bequemen und festen Halt.
Negativ fallen da eher die Knöpfe (insgesamt 45) auf. Sie sind sehr schwammig und haben teilweise einen starken Widerstand beim Drücken. Das Feedback erfolgt in Form eines blinkenden Lämpchens am oberen Teil des Zappers.

Vivanco UR 82 SE Test

Vivanco UR 82 SE Test – Besonderheit

Was kann man sonderlich von einem sehr günstigen Produkt erwarten, könnte man sich fragen. Diese Schalteinheit kann bis zu 8 Geräte speichern. Sie beherrscht alle gängigen Gerätetypen (TV, SAT, DVB-S/C, Pay-TV/Premiere heute Sky, DVD, Video, Audio), die über eine Infrarot-Schnittstelle verfügen. Dies ist nur teilweise richtig, denn sollte dein Gerät nicht in der Codeliste aufgeführt sein, gib es keinen Weg das Gerät an die UR 82 SE zu binden.

Beim Vivanco UR 82 SE Test verwendete Geräte:

  • LG HDTV
  • Samsung HDTV
  • Pioneer Heimkino-Soundanlage

Wie erfolgt die Einrichtung?

Diese Steuereinheit setzt ihr Können auf die sogenannten Geräte-Codes. Wir haben drei Möglichkeiten, um unsere Geräte auf dem Vivanco Kontroller ausfindig zu machen. Entweder suchen wir in der mitgelieferten Codeliste nach dem passenden Gerätetyp und der Marke unseres Geräts und geben den 3-stelligen Code ein, oder wir lassen die Fernbedienung automatisch nach dem passenden Code suchen.
Dazu haben wir zwei Möglichkeiten. Wir können die Suche manuell durchführen oder das Steuergerät selbst suchen lassen. In beiden Fällen müssen wir der Fernbedienung signalisieren, dass sie auf das gewünschte Gerät erfolgreich reagiert hat. Dazu müssen wir eine bestimmte Taste zum Beenden des Suchvorgangs drücken.

Vivanco UR 82 SE Test

Unsere Erfahrung mit der UR 82 SE

Als erstes kam unser LG HDTV dran. Begonnen haben wir mit der direkten Codeeingabe. Für die Marke LG und den Gerätetyp TV sind 27 verschiedene Codes zu finden. Erst nach dem 18. Code hat unser Fernseher reagiert. Leider waren nicht alle Befehle unseres TVs auf der Steuereinheit zu finden. Der Ziffernblock, Sender-Umschalt-Tasten, Vol.-Tasten und Stumm-Taste haben funktioniert, sonst nichts. Also haben wir bei den übriggebliebenen Codes weitergesucht. Beim 26. Code reagierte der Fernseher erneut auf die Power-Taste. Zu unserem Entsetzen funktionierte das Ziffernblock nicht mehr, dafür konnten wir jetzt zwischen den TV-Ausgängen hin und her schalten.
Damit ist die Vivanco UR 82 SE für unseren LG TV unbrauchbar. Ab zu unserem zweiten Gerät, dem Samsung HDTV.
Wieder einmal war ein Haufen an Codes zu finden, was die Vorfreude auf die Suche nach dem richtigen Code, nun wie drücken wir es am besten aus, einfach nur vernichtet hat. Wir hatten nach dem ersten Gerät schon keine Lust mehr. Aber was tut man nicht alles im Namen der Wissenschaft :D

Vivanco UR 82 SE Test

Beim 26. Code hat der zweite Fernseher reagiert. Alle Befehle außer dem Zugriff auf das Einstellungsmenü waren vorhanden. Also ging die Suche weiter -__- Der nächste Code, der funktioniert hat ... die reinste Katastrophe. Befehle fehlten hier und da.
Wir haben noch einen Sound-Receiver von Pioneer, diesen haben wir aber getrost übersprungen, da wir bereits von der Leistung der UR 82 SE mehr als genug gesehen haben.
Jetzt wirst du dich vielleicht fragen, was es mit der automatischen Codesuche auf sich hat. Nun, diese tut auch nichts anderes, als die zur Verfügung stehenden Codes abzuklappern, was wir ja bereits selbst gemacht haben.

Fazit

Wo sollen wir bloß anfangen. Der Vivanco UR 82 SE Test zeigt, dass dieses Produkt höchstens für Geräte vom letzten Jahrhundert zugeschnitten ist.
Bei unseren beiden TVs konnte die Schalteinheit kein vollständiges Abbild der Originalfernbedienungen darstellen, was für uns mehr als unbefriedigend ist. Fehlen einige Befehle, bedeutet das letztendlich, dass wir früher oder später wieder auf die Originalfernbedienung angewiesen sind.
Damit verfehlt dieser multifunktionale Zapper seinen Zweck. Das vernichtende Urteil ist auch sicherlich der fehlenden Lernfunktion zu verdanken. Hätte die UR 82 SE diese Funktion, wäre es ein Leichtes die fehlenden Befehle anzulernen. Wäre die Originalfernbedienung kaputt oder verschollen, wäre dieses Produkt da, wo es auch jetzt steht, am Abgrund unserer Mülltonne.

Investiere 10 Euro mehr und erhalte ein, um Welten besseres Produkt – One For All URC 7140.

Für wen ist diese Fernbedienung geeignet?

für Dich nicht geeignet, wenn Du:

  • ein Gamer bist und deine Konsole(n) für Musik und Video nutzt
  • Bluetooth-Geräte mit einer Universal-Fernbedienung steuern möchtest
  • neben herkömmlichen Endgeräten auch TV-Sticks oder Set-Top-Boxen wie Fire TV, Apple TV usw. abdecken möchtest
  • optional auch Smart-Home-Geräte verwalten möchtest
  • nicht sicher bist, ob deine Endgeräte erkannt werden
  • eine sehr bequeme und vor allem intelligente Steuerung deiner Endgeräte wünschst
  • deine Geräte optional mit einem Smartphone navigieren möchtest
  • mehr als 8 Endgeräte steuern möchtest

für Dich geeignet, wenn Du:

  • eher ein günstiges Modell suchst
  • dich auch mit nicht-vorhandenen Funktionen zufrieden gibst
  • ältere Endgeräte besitzt, die von bekannten Herstellern, wie Samsung, Philips usw. stammen
  • in Kauf nehmen kannst, möglicherweise kein vollständiges Abbild deiner Originalfernbedienungen zu bekommen
  • weniger oder genau 8 Endgeräte anpeilen willst
Vivanco UR 82 SE Test

03/2017

Mittelmäßig

38

unsere Wertung

  • Kompatibilität

    20

  • Funktionsumfang

    20

  • Bedienbarkeit

    70

  • Verarbeitung

    60

  • Preis-Leistung

    20

Kunden-Bewertungen anschauen

Bewerte diesen Artikel

2 Abstimmungen / 4,00 von 5 möglichen Sternen

wird alle 2 Stunden aktualisiert

ähnliche Produkte im Test

Logitech Harmony 350

Logitech Harmony 350 Test

03/2016

Gut

82

unsere Wertung

SendesignalInfrarot
Geräteanzahl8
Datenbankaktuell
Lernfunktion
Befehlsketten
Combi Control
  • Kompatibilität

    90

  • Funktionsumfang

    60

  • Bedienbarkeit

    80

  • Verarbeitung

    80

  • Preis-Leistung

    100

35,90 EUR

inkl. MwSt.

bei Preis prüfen*
zum Testbericht

One For All URC 7980

One For All URC 7980 Test

07/2016

Gut

87

unsere Wertung

SendesignalInfrarot
Geräteanzahl8
Datenbankaktuell
Lernfunktion
Befehlsketten
Combi Control
  • Kompatibilität

    90

  • Funktionsumfang

    75

  • Bedienbarkeit

    80

  • Verarbeitung

    90

  • Preis-Leistung

    100

31,20 EUR

inkl. MwSt.

bei Preis prüfen*
zum Testbericht

One For All URC 7140

One For All URC 7140 Test

04/2016

Gut

82

unsere Wertung

SendesignalInfrarot
Geräteanzahl4
Datenbankstatisch
Lernfunktion
Befehlsketten
Combi Control
  • Kompatibilität

    70

  • Funktionsumfang

    70

  • Bedienbarkeit

    80

  • Verarbeitung

    90

  • Preis-Leistung

    100

17,49 EUR

inkl. MwSt.

bei Preis prüfen*
zum Testbericht