Philips SRP 5004/86 Test

Philips SRP 5004/86 Test

09/2016

Gut

70

unsere Wertung

  • Kompatibilität

    75

  • Funktionsumfang

    35

  • Bedienbarkeit

    90

  • Verarbeitung

    80

  • Preis-Leistung

    70

Kunden-Bewertungen anschauen

75 Kompatibilität

4 Geräte in den Kategorien TV, STB, DVD und VRC können von der Fernbedienung erkannt und gespeichert werden. Zudem besitzt dieses Modell eine Lernfunktion, mit der wir jeden Befehl von einer Originalfernbedienung kopieren können.

90 Bedienbarkeit

Die SRP 5004/86 liegt gut in der Hand. Alle Bedienelemente sind weich und sind angenehm zu drücken ( weitere Eindrücke unter Design )

70 Preis-Leistung

Update: Leider nicht mehr erhältlich! Neues Modell: SRP 5018/10

35 Funktionsumfang

Tolle Einstellungsfunktionen, die so noch bei keiner Universal Fernbedienung vorgekommen sind ( die wir getestet haben ). Das Rumgefummel mit den Codes wird einem bei der Suche nach den gewünschten Geräten erspart, sodass die Einstellung leicht, schnell und unkompliziert von der Hand geht. Allerdings fehlen jegliche Funktionen, die das Bedienen der Unterhaltungsperipherie im Alltag erleichtern könnten.

80 Verarbeitung

Solide verarbeitet – keine sonderlichen Auffälligkeiten.

Negativ

  • Tastenbeleuchtung ist nur auf die oberen 4 Knöpfe beschränkt

Positiv

  • sehr einfach und bequem einzustellen
Philips SRP 5004/86 Test

Philips SRP 5004/86 in der Praxis

Verpackung

Unser Grundsatz bei einer Verpackung lautet folgendermaßen – Sie sollte ansprechend, leicht zu öffnen und wiederverwendbar sein. Alle drei Punkt erfühlt der Hersteller Philips mit diesem Produkt. Es handelt sich um eine bedruckte Kartonverpackung mit einem durchsichtigen Plastikfenster, welches die SRP 5004/86 hervorragend zur Schau stellt. Ein Griff und die Verpackung ist offen.

Lieferumfang

Neben der Steuereinheit selbst ist eine Kurzanleitung, eine ausführliche Anleitung und die notwendige Codeliste, die für die Einstellung unabdingbar ist, vorhanden. Es werden 2 AAA Batterien für den Gebrauch benötigt, die bereits in die Fernbedienung eingelegt sind.

Philips SRP 5004/86 Test

Design

Ein ergonomisches Design wird für diesen Kontroller versprochen. Solange man diesen mittig in der Hand hält wird das Versprechen eingehalten. Greift man allerdings zum oberen Bereich um, wo sich zum Beispiel die Gerätetyptasten befinden, schindet der Komfort, da sie oben etwas zu breit für unsere Hände ist.
Bei den Tasten hat Philips alles richtiggemacht. Sie haben eine angemessene Größe, fühlen sich angenehm an und sind sinnvoll nach Gebrauchshäufigkeit angeordnet. Zudem können einige Tasten, je nach Wunsch, beleuchtet werden. Schön, dass hier mitgedacht wurde.

Philips SRP 5004/86 Test – Besonderheit

Eine altbekannte Methode zur Erkennung unserer Unterhaltungselektronik wird mit diesem Modell auf die nächste Stufe gehoben. Der Verbraucher bekommt keine Flut an Codes an den Kopf geschmissen, sondern eine überschaubare Liste an General-Codes für verschiede Marken. Damit wird nur ein Code für alle Gerätetypen eines Herstellers zugeordnet und wir müssen nicht einzelne Codes manuell durchgehen, was ziemlich viel Zeit und teilweise Nerven kostet, aber dazu später noch mehr.
Das SRP 5004/86 Modell kann insgesamt 4 Geräte aus 4 Gerätetypen – TV, STB, DVD und VRC - erfassen. Sie besitzt eine Lernfunktion und wie bereits erwähnt ein vereinfachtes Codesystem. Außerdem können wir nach einzelnen Befehlen im Einheitsspeicher suchen und einzelnen Tasten zuweisen.

Philips SRP 5004/86 Test

Beim Philips SRP 5004/86 Test wurden folgende Geräte eingesetzt:

  • LG HDTV
  • Samsung HDTV
  • Pioneer Sound-Receiver

Unsere Erfahrungen bei der Konfiguration

Wie immer haben wir mit der manuellen Codeeingabe begonnen. Dazu geben wir einen Generalcode für eine Herstellermarke, schalten unser Gerät, das wir aufnehmen wollen ein und halten die ON-/OFF-Taste bis das Gerät sich ausschaltet.
Es vergingen keine 5 Sekunden, da wurde schon unser erstes Gerät erkannt. Wir prüften zusätzlich, ob alle Befehle der Originalfernbedienung vorhanden waren. Zu unserem Erstaunen wurden alle Befehle restlos auf die neue Steuereinheit übertragen. Sowas sieht man selten bei einem Produkt, das auf Codebasis arbeitet.
Ähnlich verhielt sich der Einstellungsprozess bei dem Samsung TV. Hier haben zwei Befehle gefehlt, die wir mittels Lernfunktion oder der automatischen Befehlssuche nachträglich einfügen könnten. Wir haben uns für die automatische Suche entschieden, da solch eine Funktion sehr selten bei den Universal-Fernbedienungen vorkommt und uns auf das Resultat neugierig machte.
Dabei ist nicht viel zu machen. Wir suchen uns die Taste aus, die wir belegen wollen und halten sie solange bis sich der gewünschte Befehlt zu erkennen gibt, dann lassen wir die Taste los und fertig. Eine sehr schöne Methode, die vor der Lernfunktion zum Einsatz kommen sollte, da sie um einiges bequemer ist.
Aber auch die Lernfunktion, die wir im Namen der Wissenschaft zweckmäßig getestet haben, tut was sie soll.

Fazit

Der Philips SRP 5004/86* Test ist insgesamt als positiv zu betrachten. Alle Funktionen sind sehr durchdacht und liefern was sie versprechen. Das Preis-Leistungsverhältnis messen wir an bereits getesteten Produkten. Demnach fällt diese Bewertungskategorie eher mittelmäßig aus. Ansonsten ist das ein toller Zapper, der vor allem mit seinen bequemen Einstellungsmöglichkeiten glänzt.

Für wen ist diese Fernbedienung geeignet?

für Dich nicht geeignet, wenn Du:

  • ein Gamer bist und deine Konsole(n) für Musik und Video nutzt
  • Bluetooth-Geräte mit einer Universal-Fernbedienung steuern möchtest
  • neben herkömmlichen Endgeräten auch TV-Sticks oder Set-Top-Boxen wie Fire TV, Apple TV usw. abdecken möchtest
  • optional auch Smart-Home-Geräte verwalten möchtest
  • nicht sicher bist, ob deine Endgeräte erkannt werden
  • eine sehr bequeme und vor allem intelligente Steuerung deiner Endgeräte wünschst
  • deine Geräte optional mit einem Smartphone navigieren möchtest
  • mehr als 8 Endgeräte steuern möchtest

für Dich geeignet, wenn Du:

  • eher ein günstiges Modell suchst
  • dich auch mit wenigen Funktionen zufrieden gibst
  • Endgeräte besitzt, die von bekannten Herstellern, wie Samsung, Philips usw. stammen
  • weniger oder genau 8 Endgeräte anpeilen willst
Philips SRP 5004/86 Test

09/2016

Gut

70

unsere Wertung

  • Kompatibilität

    75

  • Funktionsumfang

    35

  • Bedienbarkeit

    90

  • Verarbeitung

    80

  • Preis-Leistung

    70

Kunden-Bewertungen anschauen

Bewerte diesen Artikel

1 Abstimmungen / 5,00 von 5 möglichen Sternen

wird alle 2 Stunden aktualisiert

ähnliche Produkte im Test

One For All URC 7140

One For All URC 7140 Test

04/2016

Gut

82

unsere Wertung

SendesignalInfrarot
Geräteanzahl4
Datenbankstatisch
Lernfunktion
Befehlsketten
Combi Control
  • Kompatibilität

    70

  • Funktionsumfang

    70

  • Bedienbarkeit

    80

  • Verarbeitung

    90

  • Preis-Leistung

    100

17,49 EUR

inkl. MwSt.

bei Preis prüfen*
zum Testbericht

Philips SRP 2008 8in1

Philips SRP 2008 8in1 Test

10/2016

Anständig

66

unsere Wertung

SendesignalInfrarot
Geräteanzahl8
Datenbankstatisch
Lernfunktion
Befehlsketten
Combi Control
  • Kompatibilität

    50

  • Funktionsumfang

    30

  • Bedienbarkeit

    90

  • Verarbeitung

    80

  • Preis-Leistung

    80

39,99 EUR

inkl. MwSt.

bei Preis prüfen*
zum Testbericht

Philips SRP 5018/10

Philips SRP 5018/10 Test

11/2016

Anständig

69

unsere Wertung

SendesignalInfrarot
Geräteanzahl8
Datenbankstatisch
Lernfunktion
Befehlsketten
Combi Control
  • Kompatibilität

    75

  • Funktionsumfang

    30

  • Bedienbarkeit

    90

  • Verarbeitung

    80

  • Preis-Leistung

    70

29,99 EUR

inkl. MwSt.

bei Preis prüfen*
zum Testbericht