Vergleich zwischen URC 7980 und 7955

URC 7980 und URC 7955 im detailierten Vergleich

Wir haben uns vor einiger Zeit überlegt, wie man weiteren Mehrwert für unsere Leser schaffen könnte, ohne zu stark vom Zentralthema Universal Fernbedienung Test abzudriften. Eigentlich haben wir schon immer Universal Fernbedienungen mit einander verglichen, bevor diese überhaupt eine Wertung von uns bekommen haben. So kam das eine zum anderem, und wir entschlossen uns daraus ein eigenes Format zu machen.
Als Vorreiter stellen wir zwei der besten Universal Fernbedienungen von One For All in diesem Artikel vor und hoffen, dass der Vergleich einige weitere Details enthüllen kann.

URC 7980 hat eine viel hochwertigere und praktischere Verpackung, als die URC 7955

Gemeinsamkeiten bei Verpackung und Inhalt

Bei beiden Modellen werden lediglich Bedienungsanleitungen beigelegt. Batterien müssen separat gekauft werden, wenn man nicht direkt bei One For All Shop einkauft.

Unterschied bei 7980 Smart Control 8

Das hochwertigste Modell von One For All wird in einer schönen Kartonverpackung geschützt. Es sind nur zwei kleine Schnitte an den seitlichen Aufklebern nötig, um an den Inhalt zu gelangen. An der Seite lässt sich ein Türchen öffnen und der Inhalt herausziehen. Super praktisch.

Unterschied bei 7955 Smart Control 5

Beim kleinen Bruder wird an der Aufmachung etwas gespart. Auf den ersten Blick scheint die Verpackung identisch zu sein. Schaut man jedoch genauer hin, stellt man fest, dass die Fernbedienung in einer durchsichtigen Plastikverpackung liegt.
Die Form und Verpackungsdesign der 7980er wird durch geschicktes Platzieren vom bedruckten Papier imitiert. An sich nichts Schlechtes. Jedoch brauchen wir eine Schere und etwas Geduld, da man sich beim Öffnen an den scharfen Karten schneiden kann.

auf den ersten Blick kann man kaum Unterschiede ausmachen

Gemeinsamkeiten bei Design und Funktion

Rein optisch könnte man diese Smart Control Fernbedienungen kaum unterscheiden. Jedoch liegt der Teufel im Detail wie man es schön sagt.
Wo sich letzten Endes beide gleichen, sind die Grundfunktionen und das Tastenlayout. Die Bezeichnungen einiger Tasten orientiert sich stark am SmartTV. Jedes Modell kann direkt über Bedienelemente oder eine Smartphone App eingerichtet werden. Letzteres sorgt für die Verträglichkeit zukünftiger Gerätegeneration, da man direkt alle Informationen über eine Cloud erhält.

beide sehen ziemlich schick aus

Ebenso verfügen beide über eine Macro-Funktion mit der man mehrere Befehle hintereinander abspulen lassen kann, indem man nur einen Knopf drückt. Diese Funktion kann auf beliebige Tasten gelegt werden.
Auch können mehrere Geräte gemeinsam gesteuert werden. Dabei werden alle Beteiligten mit einem Knopf gleichzeitig an-/ ausgeschaltet und alle wichtigen Funktionen auf alle verfügbaren Bedienelemente verteilt. Somit ist kein Umschalten zwischen den einzelnen Geräten nötig.
Natürlich verfügt die Smart Control Familie über eine Lernfunktionen, die es uns erlaubt direkt jeden beliebigen Befehl von einer Originalfernbedienung zu erlernen. Oft taucht die Frage im Netz auf, ob man denn diese Funktionen auch ohne einen Originalschalter nutzen kann. Die Antwort lautet leider: Nein.
Bevor wir zu den Unterschieden kommen, sollte noch erwähnt werden, dass beide die gleichen Gerätetypen unterstützen. Auch wenn die Geräteanzahl und die Bezeichnungen auf den Steuereinheiten variieren, können beide gleiche Endgeräte ansteuern.

Unterschiede bei 7980 Smart Control 8

Physisch gibt es minimale Abweichungen. Die URC 7980 ist um ein paar Millimeter größer und schmaler als das kleine Geschwisterchen.
Nun der größte Unterschied zwischen den Familienmitgliedern ist wohl die Fähigkeit eine bestimmte Anzahl an Geräten speichern zu können. URC 7980 kann bis zu 8 Fernbedienungen ersetzen. Dabei können 46 von 49 Befehlen individuell angepasst werden.

eine dieser Universal Fernbedienungen ist etwas länger und schmaler

Ebenso stehen insgesamt 5 Grund-Aktivitäten zur Verfügung. Diese teilen sich in insgesamt 25 möglichen Gerätegruppierungen auf. Es können jedoch nur maximal 3 Geräte in einer Gruppe gleichzeitig bedient werden.
Auch wenn alle Bedienelemente nach einer Geräte-Konfiguration belegt sind, stehen uns immer 3 unbelegte Tasten (Bezeichnungen: A, B, C) zur Verfügung. Diese können wir idealerweise für Macros oder zusätzliche Funktionen, die man via Lernfunktion übertragen kann, nutzen.

Unterschiede bei 7955 Smart Control 5

Ebenso hat auch dieses Modell die Möglichkeit Befehlskombinationen auszuführen. Eine Taste die diese Fähigkeit besitzt, sticht besonders heraus.

NETTV-Taste kann mehr, als nur Befehle abspielen

Während allen anderen Knöpfe auf eine Macrofunktion zurückgreifen können, die lediglich Befehle hintereinander abspielen lassen kann, steht der NETTV-Taste diese Funktion mit Zeitverzögerung zwischen den einzelnen Befehlen einer Kette zur Verfügung. Das hat vor allem dann den Vorteil, wenn unsere Geräte etwas langsam einzelne Befehle ausführen. So wartet die Fernbedienung einfach, bis z.B. der Fernseher angegangen und das erste Bild zu sehen ist, bevor sie einen weiteren Befehl aus dem Macro aussendet.
Der einzige Wermutstropfen – Im Gegensatz zur 7980er (3 unbelegte Tasten), steht uns nur eine unbelegte Taste nach der Erstkonfiguration der Endgeräte zu Diensten. Zwar könnten wir jede andere auch nehmen, nur sind die Knöpfe meist mit wichtigen Befehlen belegt, die man in vielen Situationen nicht missen möchte – vor allem, wenn man die Situation vermeiden will, wieder Originalfernbedienungen aus der Schublade herausholen zu müssen.

URC 7955 hat einen grauen Navigationsring, URC 7980 einen silbernen

Schaut man sich den Aktivitäten-Modus dieses Modells an, stellt man ebenso einige Unterschiede fest. Der offensichtlichste ist natürlich Anzahl der Grund-Aktivitäten. So haben wir nur 3, die sich in insgesamt 10 Gerätegruppierungen unterteilen. Kein Gerät wird bei irgendeiner Kombination von höchstens 3 vergessen.

Für welche soll man sich entscheiden?

Die Antwort ist ganz einfach: Egal für welche Du dich auch immer entscheiden wirst, beide sind ziemlich gute Universal Fernbedienungen. Unter 50 Euro wird man keine besseren Multikontroller finden, die solche Features anbieten können.
Letzten Endes kommt es auf ein paar Dinge an. Wie viele Geräte möchte man steuern? Ist eine Macrofunktion mit Zeitverzögerung wünschenswert? Oder kommt es lediglich auf den Preis an?
Wenn man nur eine dieser Fragen beantworten kann, weiß sofort welche Smart Control Fernbedienung die Richtige ist.

One For All URC 7955
One For All URC 7980
Modell URC 7955 URC 7980
unsere Wertung

12/2017

Gut

87

unsere Wertung

07/2016

Gut

87

unsere Wertung

ersetzt 5 Fernbedienungen 8 Fernbedienungen
Knöpfe 47 49
belegbare Knöpfe 44 46
beleuchtete Knöpfe
Lernfunktion
Macrofunktion
Zeitverzögerung bei Macros
Aktivitäten
Anzahl an Aktivitäten 3 5
Anzahl aller möglichen Gerätegruppen 10 25
max. Geräteanzahl in einer Gruppe 3 3
Geräte Datenbank aktualisierbar aktualisierbar
benötigte Batterien 4 x AAA 4 x AAA
Preis

37,36 EUR

inkl. MwSt.

31,20 EUR

inkl. MwSt.

bei Preis prüfen*
bei Preis prüfen*
zum Testbericht zum Testbericht

Bewerte diesen Artikel

2 Abstimmungen / 5,00 von 5 möglichen Sternen

wird alle 2 Stunden aktualisiert